Kw 42, versendet am 15.10.2018

Kalifornien: The way to San José  – Hauptstadt des Silicon Valley. San José, einst Hauptstadt Kaliforniens, ist heute das pulsierende Zentrum des Silicon Valley. Ein Ort, an dem Weltunternehmen aus der Hightech- und Computerbranche ihren Sitz haben, an dem Träume wahr werden, aber auch zerplatzen
Von Karsten-Thilo Raab (7.145 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Winterreise in die Provence: Es muss nicht immer Lavendel sein. Zarte Nebelschwaden und sanfte Herbstsonne statt grell leuchtender Lavendelfelder und Massentourismus: Am schönsten ist die Provence, wenn die duftende Ernte eingefahren ist und das Land langsam zur Ruhe kommt
Von Sandra Ehegartner (4.856 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Städtetrip abseits von Overtourism: Schon mal an Turin gedacht? An Fiat und Industriestadt denken viele immer noch bei Turin und wollen lieber woanders hin. Schade, denn Piemonts Hauptstadt kann weitaus mehr als nur Autos. Wer stressfrei gewachsene Urbanität mit Kultur plus Einkaufen genießen will, ist hier genau richtig
Von Tinga Horny (4.931 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Schmuddelwetter ade: Wo im Winter Sommer ist. Es müssen nicht immer gleich die Karibik oder Strände im fernen Südostasien sein. Fünf Sonnenziele, die Winterflüchtlinge in wenigen Flugstunden erreichen können
Von Sabine Metzger (4.600 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Wellness exotisch: Huna Amanu oder doch lieber Wambo Mambo? Traditionelle Massagen und klassische Anwendungen allein locken offenbar nicht genug Gäste in die Hotel-Spas. Stattdessen werden Wellness-Fans mit immer ausgefalleneren Angeboten verwöhnt
Von Susanne Freitag (3.598 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Australien: Auto-Abenteuer auf dem Explorer Way. Wer die 3300 Kilometer lange Route von Darwin nach Adelaide unter die Räder nimmt, fühlt sich wahrlich als Entdecker. Das liegt neben der intensiven „Erfahrung“ des australischen Outbacks auch an den Abstechern zu Canyons und Salzseen, Wasserfällen und Weinbergen

Von Christian Haas (7.766 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Perus Norden: Auf der Suche nach dem versunkenen Schatz. Goldmasken, Mumien, Lehmpyramiden vorinkaischer Kulturen: Der Norden Perus ist ein Eldorado für Archäologen – wenn Grabräuber ihnen nicht zuvorkommen

Von Oliver Gerhard (4.689 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Öpfelchüechli und Polkagris: Die schönsten Weihnachtsmärkte bei unseren Nachbarn. Ob unterirdische Weihnachtsmärkte oder stimmungsvoller Budenzauber im Schloss. Ein Kurztrip ins nahe Ausland ist eine gute Gelegenheit, sich auf die schönste Zeit des Jahres einzustimmen. Neun Tipps für festliche Kurztrips
Von Susanne Freitag (3.255 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Elsass: Oh Tannenbaum. Woher stammt der Weihnachtsbaum? Ganz klar, aus dem Elsass. Das sagt jedenfalls „Professor Sappinus“, der Urlauber durch das vorweihnachtliche Städtchen Sélestat begleitet
Von Franz Michael Rohm (3.882 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Clever planen: Fünf perfekte Urlaubsbrücken für 2019. Durch geschicktes Einbinden von Feiertagen lässt sich die Zahl der Urlaubstage im nächsten Jahr mehr als verdoppeln. Wir zeigen, wie man 2019 die Brückentage am geschicktesten nutzen kann
Von Hans-Werner Rodrian (3.300 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Die schönsten Silvesterreisen: Jahreswechsel in weiter Ferne. Von Gibraltar bis Thailand – bei diesen sechs spektakulären Reisen zu malerischen Stränden, auf einem Hausboot, während einer Segeltour und in die Wüste fängt das neue Jahr besonders gut an
Von Sybille Boolakee (7.055 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

KURZ GEMELDET

Gebeco: Das Themenjahr wird kulinarisch
Texel: Hochzeit für Vogelliebhaber
La Gomera: Fest der Jungfrau
Studiosus: Griechenland Top, Türkei floppt
Nepal: Umweltfreundlich trekken
Graz: Willkommen zum Trüffel-Festival
Berlin: Neues Genusserlebnis am Hauptbahnhof
Deutsche Bahn: Serie von Großbaustellen droht
ITB: Sachsen wird Partnerland 2021
Allgäu: Airport wird ausgebaut
Bangkok: Ärger über Hitler-Zimmer
Dubrovnik: 2019 weniger Kreuzfahrtschiffe

Peru: Hype um den Berg der sieben Farben

 

BUCHBESPRECHUNG

Plädoyer für den Verzicht. Reinhold Messner wiederholt in dem Buch „Mord am Unmöglichen“ sein vor 50 Jahren geschriebenes Bekenntnis zum Klettern ohne technische Hilfsmittel und holt dabei die besten Kletterer unserer Zeit mit ins Boot

Von Simone F. Lucas (3.255 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Die Textredaktion dieser Woche besorgte Franz Michael Rohm, Co-Redakteur war Hans-Werner Rodrian, bei dem auch die Bildredaktion lag.


Comments are Closed

© 2018 SRT Partner | Datenschutz | Impressum