KW 28, versendet am 09.07.2018

Reisen in Instagram-Zeiten: Immer dem perfekten Selfie nach. In den Sozialen Medien bestimmen Instagram, Flickr und Pinterest, wohin die Reise geht. Damit Urlaubsziele, Hotels und Sehenswürdigkeiten attraktiv bleiben, müssen sie passende Bild-Hintergründe für die User dieser Plattformen bieten

Von Tinga Horny (6.154 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Namibia mit Mütze: Südwinter in der Wüste. Der rote Sand der Kalahari, die schwarzen Steinfelder am Fish River, das gelbe Meer der Namib-Wüste: Das alles bietet ein Roadtrip durch drei Wüsten im afrikanischen Winter

Von Oliver Gerhard (4.748 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Kampf gegen Windmühlen? Amsterdam will weniger Touristen begrüßen. Die Stadt will durch unpopuläre Maßnahmen die Zahl der Touristen spürbar senken. Das könnte eine Chance sein für andere, weniger gefragte Städte

Von Karsten-Thilo Raab (3.655 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Skurrile Verkehrsregeln: Der Gorilla auf dem Beifahrersitz. In vielen Ländern gelten kuriose und skurrile Verkehrsregeln: In Kalifornien dürfen Frauen nicht im Nachthemd Auto fahren, und wer in Minnesota einen Gorilla mitnimmt, der muss ihn auf dem Beifahrersitz platzieren

Von Susanne Freitag (4.476 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Entspannt in den Urlaub starten: Verreisen Sie gut! Kuschelkissen und „gemischte“ Koffer: Zehn Tipps für ungetrübte Ferienfreuden

Von  Hans-Werner Rodrian (7.775 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Urlaub daheim: Zu Hause ist es am schönsten! Ferien in Deutschland sind alles andere als langweilig. An diesen acht Orten von der Nordsee bis zu den Alpen entdecken Urlauber ein scheinbar bekanntes Land neu
Von Sybille Boolakee (8.816 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Guten Morgen: Hotelfrühstück in Europa. Heringe, Eier, Bohnen – bei kaum einer Mahlzeit zeigen sich kulinarische und kulturelle Unterschiede so deutlich wie beim Frühstück – und das schon am frühen Morgen

Von Sandra Ehegartner (5.985 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Ab in den Dschungel: Hier tanzt die Tarantel. Piranhas, Anakondas und Goliath-Vogelspinnen – im peruanischen Regelwald sind die Gruseltiere zu Hause. Eine Nacht im Dschungel ist nichts für Angsthasen

Von Jutta Lemcke (5.670 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Reisemedizin: Was tun gegen die wichtigsten Reisekrankheiten? Seekrankheit, Thrombose, Jetlag, Höhenkrankheit – wir verraten, wie Sie diese lästigen Urlaubsbegleiter vermeiden oder erfolgreich vertreiben

Von Sabine Metzger (7.473 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Oma krank, Krise am Reiseziel: Wann Sie kostenlos stornieren können. Wer seine Reise nicht antreten kann, dem entgehen nicht nur Urlaubsfreuden. Oft bleibt der verhinderte Urlauber auch noch auf hohen Stornokosten sitzen. Es gibt aber auch Auswege

Von Rainer Krause (7.803 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Millennials: Trendige Urlaubsangebote für die Generation Y. Anspruchsvoll und selbstbewusst gehen die Millennials durch das Leben und in den Urlaub. Reiseveranstalter wollen die 20- bis 39-Jährigen bei ihrem Fernweh packen und entwickeln neue Angebote und Hotelkonzepte, um sie als Kunden zu gewinnen

Von Heidrun Braun (5.057 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

FTI in El Gouna: Reiseveranstalter baut eigenen Flughafen. Mitten im Sommer hat der Münchner Reiseveranstalter seine Programme für den kommenden Winter vorgestellt. Auch da ist viel Sonne drin. Es geht vorwiegend in wärmere Gefilde. Ein Überblick

Von Simone F. Lucas (3.372 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

KURZ GEMELDET

Ischgl: Lachmuskel-Training beim Lachfestival

Grenada: Attraktionen unter Wasser

Galtür: Alles Käse

Edelsteinschau in Australien

Oberschwaben: Fliegender Pfarrer

Dänemark: Neuer Nationalpark mit Welterbestätten

Tokio: Abenteuer im virtuellen Raum

Bayern: Köhlerfest in Teisendorf

Ägypten: Leichtere Einreise mit E-Visum

Bodensee: Aus Liebe zum Sand

 

BUCHBESPRECHUNG

Der Po – vom Ursprung bis zur Mündung. Der Schriftsteller Paolo Rumiz hat den italienischen Fluss bereist und Italien von einer Seite kennengelernt, die ihm oft selbst fremd war. Das Buch „Die Seele des Flusses“ ist eine Einladung zur Lesereise

Von Simone F. Lucas (1.954 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Text- und Bildredakteur dieser Woche war Hans-Werner Rodrian, Co-Redakteur war Rudi Stallein.


Comments are Closed

© 2018 SRT Partner | Datenschutz | Impressum