KW 33, versendet am 13.08.2018

Bayerns schönste Bergbahn-Oldtimer: Nostalgie im Höhenflug. Der Freistaat Bayern feiert dieses Jahr Hundertjähriges. Einige von Oberbayerns nostalgischen Bergbahnen sind sogar noch älter, aber immer noch gut in Schuss und bieten dem Urlauber einen ganz besonderen Höhenflug der nostalgischen Art

Von Hans-Werner Rodrian (6.650 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Billigflieger: Wer zieht den Passagieren das meiste Geld aus der Tasche? Billigflieger sind Meister darin, zusätzliche Gebühren zu kassieren. Vor allem die US-Fluggesellschaften wissen, wie’s geht, während Europas Low-Cost-Airlines immer öfter eine andere Taktik fahren

Von Tinga Horny (3.561 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Radeln in Italien: Erst mal einen Espresso. Südlich der Alpen fühlen sich nicht nur Rennradfahrer wohl. Aber ohne Kultur und gutes Essen geht dort keiner auf Tour. Fünf Tipps vom italienischen Radreiseleiter

Von Armin Herb (4.988 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Kulinarische Museen: Schmecken und Entdecken. In diesen sechs Museen läuft den Besuchern das Wasser im Mund zusammen – eine kulinarische Deutschlandreise vom Kohlosseum im Norden bis zum Spätzlemuseum im Süden

Von Sybille Boolakee (6.348 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Norditalien: Ein Paradies für Leckermäuler. Italiens nördliche Städte wie Mantua und Bologna locken Genuss-Esser mit Köstlichkeiten von Risotto alla Pilota bis zu Mortadella mit Parmesan zu einem kulinarischen Spätsommerausflug

Von Sandra Ehegartner (5.128 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Vereinigte Arabische Emirate: Zwischen Luxus und Ursprünglichkeit. Reizvolle Gegensätze prägen die sieben Golfstaaten. Neben Shopping und Baden im Dubai, Abu Dhabi und Ras Al Khaimah erwartet Urlauber in Sharjah, Ajman, Fujairah und Umm Al Quwain viel Natur und Kultur

Von Susanne Freitag (6.393 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Wandern zur Kunst: Wo sich Natur und Kultur perfekt ergänzen. Vier Vorschläge für Wanderungen zur Kunst in Oberbayern und Italien, im Engadin und in den Pyrenäen

Von Heidi Siefert (6.245 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de

 

Mosel: Wandern durch Weinberge und Canyons. Auf dem Moselsteig und drum herum sind Wanderungen bis in den späten Herbst bei milden Temperaturen ein Erlebnis. Anfang November begleiten Wanderführer zum ersten Mal zehn neue “Wünschelrouten” zu Wein und Kulinarik

Von Heidrun Braun (3.954 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Nostalgie-Tour im Allgäu: Familienwandern wie damals. Auf der Suche nach Kindheitserinnerungen über die Alpe Gund und den Steineberg nach Gunzesried

Von Simone F. Lucas (6.651 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Ausrüstungstrends für draußen: Wanderequipment im Wandel der Zeit. Von Knickerbockern zur atmungsaktiven Zipp-Hose und zurück: Wandern hat sein Image vom verstaubten, langweiligen Spießer-Sport gründlich verändert – das gilt auch für die Wandermode

Von Heidi Siefert (5.817 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Riesenräder auf Rekordjagd: Eine runde Sache. Bald soll in New York das weltgrößte Riesenrad seine Runden drehen. Aber auch die Kleineren sind Besuchermagneten. Ein “Rundumschlag” von Wien über London bis Singapur

Von Brigitte von Imhof (4.340 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Vom Zauber der Heimat: Deutschland, ein Urlaubsmärchen.

Völlig ohne Jetlag, Schutzimpfungen und Beinunfreiheit im Flieger zeigt sich das Land vor der Haustür in diesem Jahrhundertsommer von seiner schönsten Seite. Wir zeigen Ihnen, wo Deutschlands beliebteste Ferienregionen liegen

Von Marco Wehr (7.667 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

KURZ GEMELDET

Schweiz: Yak-Trekking im Wallis

Costa Rica: Eine Route der Nachhaltigkeit

Hotels: Deutsche Resorts behaupten sich unter den Top 100

Belgien: Brüssel rollt den Blumenteppich aus

Wales: Fliegendes Dinner überCardiff

Luftfahrt: In der Schweiz geht eine neue Business-Airline an den Start

Irland: Der Papst kommt nach Dublin

Berlin: Zeitreise in die Nineties

Dresden: Wohin die Bettensteuer fließt

Reisen: Die Jungen wollen mehr Authentizität

 

BUCHBESPRECHUNG

 Bei den Nordlichtern. Der ADAC-Reiseführer Nordseeküste ist zwar dünn, aber prall gefüllt mit Tipps und Informationen für alle, die im Norden Deutschlands Urlaub machen wollen

Von Simone F. Lucas (1.745 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

  

Textredakteur dieser Woche war Rudi Stallein, Co-Redakteur Armin Herb und Bildredakteur Rainer Krause.


Comments are Closed

© 2021 SRT Partner | Datenschutz | Impressum