KW 46, versendet am 09.11.2020

Bahnreisen in Coronazeiten: Ist Wegsetzen unhöflich? Mangelhafte Klimaanlagen und Unpünktlichkeit rächen sich nun. Wer kann, meidet die Bahn. Dabei hat sie viel getan, um die Infektionsgefahr zu verringern. Trotzdem bleiben Fragen

Von Tinga Horny (5706 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Rheinland-Pfalz: Die Paläste und Reisewege der Kaiser. Die Kaiserpfalz in Ingelheim zeigt noch bis April 2021 in einer neuen Ausstellung mit Installationen die Machtzentren der mittelalterlichen Kaiser am Rhein

Von Heidrun Braun (4482 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Seychellen: Meeresnüsse und Riesenschildkröten. Sie gehören zu den Traumzielen dieser Welt – und sie sind in Coronazeiten noch erreichbar. Erinnerung an einen unvergesslichen Segeltörn

Von Simone F. Lucas (9143 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Alpen-Wintertrips: Erst Spannung, dann Entspannung. Warum sich für eine Aktion entscheiden, wenn sich auch zwei gut kombinieren lassen? Selbst wenn sie so gegensätzlich sind wie Iglu-Übernachtung und ausgiebiges Pool-Plantschen. Drei Vorschläge, wo aus „oder“ ein „und“ wird

Von Christian Haas (5795 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Adventsbräuche für zuhause: Basteln, backen, überraschen. Die “staade”, stille Zeit beginnt wegen der Coronakrise dieses Jahr schon einen Monat früher. Zeit genug, sich einige Adventsbräuche aus dem In- und Ausland zu sich nach Hause zu holen. Mit Rezept Lebkuchenmännchen

Von Sandra Ehegartner (6177 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Mit dem Kochtopf um die Welt: Rezept Lebkuchenmännchen. In den Anfängen der Christbaumtradition dienten vor allem kleine Leckereien als Baumschmuck. Verzierte Lebkuchenmännchen eignen sich besonders gut dafür

Von Sandra Ehegartner (1437 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Neues Thailand-Visum: 14 Tage Stubenarrest und weitere Schikanen. Thailand hat ein neues Touristenvisum eingeführt. Doch das ist nur etwas für Geduldige und Gutbetuchte – denn sie müssen erst einmal zwei Wochen im Hotelzimmer verbringen und zusätzliche Hürden überwinden
Von Bärbel Schwertfeger (4591 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Wintercamping: Fünf Tipps für die kalte Jahreszeit. Seit Corona ist Reisen mit Camper und Wohnwagen beliebter denn je. Mit der richtigen Vorbereitung ist Campingurlaub durchaus auch in der kalten Jahreszeit eine attraktive Variante

Von Heidi Siefert (4477 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Trotz Corona: Spektakuläre neue Bergbahnen und Skilifte. Niemand weiß, wann diese Skisaison beginnt und wie lange sie dauern wird. Dennoch haben die Bergbahnen tief in die Tasche gegriffen und zahlreiche spannende Gebietsverbesserungen für alpine Skifahrer realisiert. Wir nennen die zehn interessantesten Neuerungen

Von Hans-Werner Rodrian (8167 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Zum Tod von Sean Connery: Seine schönsten James-Bond-Drehorte. Anfang der 1960er-Jahre wurde Sean Connery durch seine Paraderolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar. Letzte Woche starb er im Alter von 90 Jahren. Mit einem Wodka Martini, geschüttelt, nicht gerührt, gehen wir noch einmal auf Verbrecherjagd und entdecken spannende Reiseziele

Von Sabine Metzger (4917 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Schweiz: Stadt-Land-Erlebnisse zwischen Luzern und Engelberg. Auf einer Reise in die Zentralschweiz lassen sich reizvolle Gegensätze erleben. Vom lieblichen See-Idyll ging es hinauf in die verschneite Bergwelt

Von Simone F. Lucas (10698 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Polarlichter: Beste Orte für die Lightshow am Winterhimmel. Einmal im Leben hautnah erleben: Polarlichter stehen ganz weit oben auf der Wunschliste vieler Reisender. Derzeit ist die Reise in den hohen Norden allerdings in weite Ferne gerückt. Tipps für bessere Zeiten

Von Brigitte von Imhof (5328 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

KURZ GEMELDET

Vorarlberg: Corona im Museum

Peking: 600 Jahre Verbotene Stadt

Deutschland: Spitzenplatz im Länderranking

Reisen: Air New Zealand mit Mystery Flügen

Corona: ÖBB stellt Nachtzüge teilweise ein

Tourismus: Erholung nicht vor Herbst 2021

Italien: Mit dem Rad rund um den Gardasee

Camping: Mehr Sicherheit, weniger Spontanität

Luftfahrt: Flughafen München schließt Besucherzentrum

Kanaren: Testpflicht ab 14. November

BUCHBESPRECHUNG

Tödliche Superlative. Der „Atlas der Gefahren“ lädt in acht Kapiteln mit eindrucksvollen Bildern zu einer Reise in die 80 gefährlichsten Orte der Welt ein

Von Simone F. Lucas (2568 Zeichen Bilder: www.srt-text.de)

 

Textredakteur dieser Woche war Brigitte v. Imhof, Co-Redakteur Franz Michael Rohm und Bildredakteur Hans-Werner Rodrian.


Comments are Closed

© 2020 SRT Partner | Datenschutz | Impressum