KW 15, versendet am 08.04.2019

Tokio: Frau Misuzu sieht rosa. Während der Kirschblüte ist ganz Japan im Ausnahmezustand. Eine Tokioterin führt ehrenamtlich Touristen zu ihren Lieblingsplätzen und erklärt den Mythos der magischen Bäume

Von Angela Böhm (5644 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Bemerkenswerte Gärten: Licht, das die Welt zum Leuchten bringt. Steine, Kakteen, üppige Blüten – die schönsten Gärten der Welt beeindrucken ihre Besucher auf die unterschiedlichste Weise

Von Monika Hoeksema (6013 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Frühlingserwachen am Gardasee: Glücks-Hopping am Lago di Garda. Der größte und meistbesuchte See Italiens lädt ein zum blütenprächtigen Frühlingsbummel durch die kleinen Orte am Ostufer – Cappuccino-Pausen und Aperitivo am „Lago“ inklusive

Von Sandra Ehegartner (5718 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Kloster Waldsassen: Dummheit, Eitelkeit und ein weißer Mops. Am 23. April ist Welttag des Buches. In der weltberühmten Stiftsbibliothek werden den Besuchern die menschlichen Laster mahnend vor Augen geführt. Und an Christi Himmelfahrt geschieht jedes Jahr ein kleines Wunder

Von Angela Böhm (4865 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Die schönsten Ziele: Schnell noch nach Großbritannien! Egal ob ein weicher, ein harter oder gar kein Brexit kommt: Reisende sind weiterhin willkommen und profitieren vom niedrigen Pfundkurs. Sechs Ferienziele von Schottland bis Cornwall

Von Sybille Boolakee (7096 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Die schönsten Wanderziele: Dem Frühling entgegen. Von der Mecklenburgischen Seenplatte bis zum Allgäu – fünf  Wanderziele, auf denen es in Riesenschritten Richtung Frühling geht

Von Sybille Boolakee (6989 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Wunschzimmer buchen: Zimmer-Roulette, ade! Meerblick, Pool oder Garten – Gäste können verschiedene Zimmerkategorien buchen. Einige Hotels und Veranstalter gehen einen Schritt weiter und bieten die Reservierung des Wunschzimmers an

Von Tinga Horny (5000 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Prag in 48 Stunden: Ein perfektes Wochenende in der Goldenen Stadt. Kaffeehäuser und Bauernmärkte, Kleinseite und Karlsbrücke, Barockfassaden und böhmische Küche: Die tschechische Hauptstadt wird als Städteziel immer beliebter. Wir haben ein perfektes Wochenende zusammengestellt

Von Sibylle v. Kamptz (7360 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Dubai: Stadtabenteuer inmitten der Glitzermetropole. Im lebendigen Zentrum der verrücktesten Stadt der Welt lassen sich futuristische Wolkenkratzer, gigantische Shopping-Malls und spektakuläre Vergnügungsparks erleben

Von Gerd Krauskopf (5418 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Walbeobachtungen weltweit: Auge in Auge mit den sanften Riesen. Wale gehören zu den faszinierendsten Tieren überhaupt. Hier sind die Chancen für Wal-Bekanntschaften am besten – von den Kanaren über Mexiko bis nach Hawaii

Von Brigitte von Imhof (5460 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Weltreise der Rollercoaster: Die zehn verrücktesten Achterbahnen der Welt. Rolle rückwärts, freier Fall oder eine Fahrt auf dem Bauch: Rund um die Welt lassen sich die Achterbahn-Ingenieure immer verrücktere Fahrten einfallen, um die Gäste anzulocken

Von Hans-Werner Rodrian (7440 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

KURZ GEMELDET

Kärnten: Romantische Auszeit im Troadkasten

Bremen: Stadtmusikanten feiern Geburtstag

Dublin: Probleme mit der Kreuzfahrt

Deutschland: Barrierefrei unterwegs

Wörthersee: In der Hauptsache Genuss

München: Ein Riesenrad am Ostbahnhof

Flandern: Bruegel in Stadt und Land

Montenegro: Folterinsel als Wellnessoase?

Thailand: Pflichtversicherung für Urlauber geplant

Türkei: Was wird aus der Hagia Sophia?

Brexit: Großbritannien wirbt um Touristen

 

BUCHBESPRECHUNG

Das Cowgirl, das die Welt bereiste. Praktika sind eine gute Möglichkeit, ohne viel Geld die Welt zu erkunden. Davon hat Anja Hradetzky ausgiebig Gebrauch gemacht – und in der Ferne vieles gelernt, was sie in der Heimat brauchen konnte. In dem Buch „Wie ich als Cowgirl die Welt bereiste und ohne Land und Geld zur Bio-Bäuerin wurde“ beschreibt sie ihre Erfahrungen.

Von Simone F. Lucas (2212 Zeichen – Bilder: www.srt-text.de)

 

Die Textredaktion dieser Woche besorgte Hans-Werner Rodrian, Co-Redakteur war Marco Wehr, die Bildredaktion lag bei Rainer Krause.


Comments are Closed

© 2019 SRT Partner | Datenschutz | Impressum